Skip to main content

Anberaumung gemäß § 13 Abs. 6 NÖ Vergabe-Nachprüfungsgesetz

Geschäftszahlen:

LVwG-VG-5/001-2024, LVwG-VG-6/001-2024, LVwG-VG-7/001-2024, LVwG-VG-8/001-2024


St. Pölten, am 11. Juli 2024

Die Lima Austria GmbH, Seestadtstraße 27, Top 6-7, 1220 Wien, vertreten durch die CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH, Gauermanngasse 2, 1010 Wien, hat mit Schriftsatz vom 24.06.2024 im Vergabeverfahren „Endoprothetik II; LGA AUS 1/206″, (öffentliche Auftraggeberin: NÖ Landesgesundheitsagentur, Stattersdorfer Hauptstraße 6/C, 3100 St. Pölten; vergebende Stelle: Schiefer Rechtsanwälte GmbH, Franz-Josef-Straße 19/8, 5020 Salzburg), beim Landesverwaltungsgericht Niederösterreich unter anderem Anträge auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens und auf Nichtigerklärung der Nichtzulassung zur Teilnahme der Antragstellerin in den Losen 1, 2, 3 und 4 vom 14.06.2024 gestellt.

Über diesen Antrag wird gemäß § 15 Abs. 1 NÖ Vergabe-Nachprüfungsgesetz (NÖ VNG) eine öffentliche mündliche Verhandlung anberaumt:

Datum: Mittwoch, 24. Juli 2024

Zeit: 10:30 Uhr

Dauer: voraussichtlich bis 12:30 Uhr

Ort: Landesverwaltungsgericht Niederösterreich

3109 St. Pölten, Rennbahnstraße 29

Tor zum Landhaus/Stiege B

1. Stock/Verhandlungssaal 5

Landesverwaltungsgericht Niederösterreich
Mag. S c h n a b l
Senatsvorsitzender